Archiv des Autors: Johannes / earthlink

Über Johannes / earthlink

Ich absolviere derzeit ein zweimonatiges Praktikum bei earthlink. Ansonsten studiere ich den B.A. Staatswissenschaften in Passau.

1 Artikel auf earthlink e.V.
6 Artikel auf Aktiv gegen Kinderarbeit
19 Artikel auf Drogen Macht Welt Schmerz
1 Artikel auf Facing Finance

Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel: Nur die halbe Wahrheit? (Teil 5)

CIA.svg

Nachdem ich in den vergangenen vier Teilen der Blogreihe „Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel“ die Verbindungen der Taliban, den Nusra-Rebellen und von Al-Qaida zueinander und deren Verstrickung in den Drogenhandel begutachtet habe, steht abschließend noch die bereits angedeutete Verwicklung der USA im Vordergrund.

Bereits im ersten Teil der Reihe wird deutlich, dass die CIA ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Fall, Gegenmaßnahme, Internationales, Medien, Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel: Al-Qaida (Teil 4)

461px-Taliban-herat-2001_ArM

Während im dritten Teil der Blogreihe „Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel“ der aktuelle Syrienkonflikt und die Verbindung der Nusra-Rebellen zu Al-Qaida im Vordergrund standen, widme ich mich jetzt im Detail der Strategie und der Finanzierung von Al-Qaida.

Mit Beginn der Internationalisierung Al-Qaidas 1996/97 beschloss die damalige Führung um Bin Laden und Zawahiri, im Zuge ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel: Syrien (Teil 3)

409px-Bashar_al-Assad

Nachdem in den ersten beiden Teilen der Blogreihe „Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel“ Afghanistan und die Taliban im Vordergrund standen, will ich jetzt auf den Bürgerkrieg in Syrien und dessen Verbindungen zu Al-Qaida eingehen.

Derzeit dominiert die Syrien-Krise alle Nachrichtensendungen. Im Zentrum des Interesses steht dabei der sich anbahnende Luftschlag der USA auf Syrien. ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme, Internationales, Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel: Afghanistan seit 2001 (Teil 2)

Afghanistan_Air Force

Während der gestern veröffentlichte erste Artikel der Reihe „Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel“ einen kurzen historischen Überblick über Afghanistans Drogenproblematik darstellte, soll im zweiten Teil Afghanistans die Situation seit dem Einmarsch der Amerikaner im Jahr 2001 beleuchtet werden.

Mit Beginn des Einsatzes in Afghanistan nahmen die westlichen Staaten an, dass sich mit der Vertreibung ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Fall, Gegenmaßnahme, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Verflechtung von Terrorismus und Drogenhandel: Afghanistan bis 2001 (Teil 1)

220px-Afghanistan_16

Die Zusammenhänge zwischen Terrorgruppen wie Al-Qaida und dem internationalen Drogenhandel haben wir in den letzten Monaten bereits teilweise angerissen. So haben wir den massiv steigenden Opiumanbau in Afghanistan beleuchtet, aber auch den Drogenschmuggel im Maghreb durch Al-Qaida thematisiert. Doch ein genauer Überblick, inwiefern Drogenhandel und Terrorismus, auch historisch betrachtet, miteinander in Verbindung stehen, fehlt bislang. ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Fall, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geschichte der Kokapflanze: In Südamerika verehrt (Teil 1)

Machu-Picchu

Während die USA und Europa seit Jahrzehnten einem Anti-Drogen-Trip die Treue halten und im Kampf gegen Drogen jährlich Milliarden von Dollar ausgeben wird die „Wurzel allen Übels“, die Kokapflanze, in den Andenregionen sogar verehrt. Die Verehrung für die Pflanze geht soweit, dass Staaten wie Bolivien den Anbau von Koka zumindest für „traditionelle“ Zwecke legalisieren. Vielmehr ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme, Internationales, Meinung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geschichte der Kokapflanze: Nun zu Unrecht verteufelt? (Teil 2)

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Im ersten Teil haben wir bereits dargestellt, dass es sich beim Kauen von Kokablättern durchaus um eine indigene Tradition handelt. Allerdings kommt der Kokapflanze in den Andenregionen darüber hinaus eine große Bedeutung zu, die sich keineswegs durch westliche Repressionspolitik verringern lässt. Stattdessen ist der Status der Pflanze als „nationales Kulturgut“ sogar in der Verfassung garantiert. ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales, Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Thailand: Synthetische Drogen in Zuckerpillen

Thailand.svg

Am heutigen Dienstag berichtete die Zeitung “The Nation” über eine neue Methode thailändischer Drogendealer, neue Konsumenten für ihre “Produkte” zu ködern. Synthetisches Rauschgift wird in Form von Zuckerpillen mit Schokoladen- oder Erdbeergeschmack auf den Markt gebracht. Die Zielgruppe dieser neuen Drogen sind offensichtlich vor allem junge Menschen, genauer Kinder. Die sonst bitter schmeckenden Drogen sollen ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Fall, Gegenmaßnahme, Internationales, Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Belgien: Größter Drogenfund aller Zeiten

Flag_of_Belgium_(civil).svg

Belgische Drogenfahnder haben bei 30 Razzien in Belgien, den Niederlanden und Polen synthetische Drogen im Wert von mehr als einer Milliarde Euro konfisziert. Dies sei europaweit einer der größten jemals gemachten Funde, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in Brüssel mit. Die größten Drogenmengen stellten die Beamten in Brüssel und Südbelgien sicher, u.a. fast 19 Tonnen ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Fall, Gegenmaßnahme, Internationales, Medien | Kommentare deaktiviert für Belgien: Größter Drogenfund aller Zeiten

Heute Abend um 20 Uhr: Radio Lora 92,4

EarthLink - Logo

Hier nochmal eine Erinnerung an unsere Radiosendung: Heute Abend ab 20:00 Uhr widmen wir uns auf dem Münchner Lokalradio LORA 92,4 eine Stunde lang dem Thema “Der weltweite Kampf gegen Drogen – Auswirkungen einer Drogenlegalisierung in Deutschland!“.  Für alle Nicht-Münchner gibt es natürlich auch einen Livestream…

Wir wollen in unserer Sendung dieses heikle Thema sowohl ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Meinung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Heute Abend um 20 Uhr: Radio Lora 92,4