Israel: Militäroffizier wegen Drogenhandel festgenommen

Bild: © n.v. - wikimedia commons

Ein Offizier des israelischen Militärs wird beschuldigt, seine Position benutzt zu haben, um einen Drogenschmuggler-Ring aufzubauen.

Laut Angaben der Polizei war der Mann offiziell dafür zuständig, im Süden des Landes den Drogenhandel zu kontrollieren und die sichergestellte Ware zu bewachen. Er soll jedoch beschlagnahmte Drogen aus einer Lagerhalle entwendet und diese dann im Land weiterverkauft haben. Es wird angenommen, dass er innerhalb der letzten sechs Monate über 25 Kilogramm Heroin und 150 Kilogramm Haschisch geschmuggelt hat.

Durch einen Drogenfund im August des Jahres wurde man auf den Schmugglerring aufmerksam, an dessen Kopf der israelische Offizier stand. Die Polizei hat insgesamt zehn Personen festgenommen, die in den Fall verwickelt sein sollen.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizei sei der Vorfall sehr bedenklich; man gehe aber davon aus, dass es sich um einen Einzelfall handle.

 

Link zum Artikel (englisch)

 

Über Alisa / EarthLink

Ich studiere Geographie, Ethnologie und Biologie auf Diplom in Heidelberg. Im Rahmen meines Studiums mache ich ein 6-wöchiges Praktikum bei EarthLink. Meine Hauptaufgaben sind das Schreiben von Blog-Einträgen und die Recherche für die Projekte "Aktiv gegen Kinderarbeit" und "Drogen Macht Welt Schmerz".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.