Schlagwort-Archive: Spanien

Neue Routen nach Europa: Kokainschmuggel über das Meer

Die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht hat kürzlich ihren neuen Bericht vorgelegt. Darin wird deutlich, wie lateinamerikanische Drogengangs die weltweiten Schiffrouten nutzen, um ihre Ware nach Europa zu schaffen. Häfen in Kolumbien, Brasilien und Venezuela gelten dabei als zentrale Ausgangsorte für den Kokaintransport. Dort wird die illegale Ware auf Schiffe und private Yachten geladen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Westafrika: Angst vor blutigem „War on Drugs“

In Westafrika werden die Entwicklungen in Mexiko mit einem sorgenvollen Auge betrachtet, denn es tun sich immer mehr Parallelen zwischen den beiden Regionen auf. Beide sind hauptsächlich Transitregionen für Drogen, doch die Folgen für die Gesellschaft sind vielschichtig und extrem. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das Franchise Modell: Eine neue Form des Drogenhandels in Europa

Eine neue Strategie für den Drogenschmuggel hat Europa erreicht: das Franchise Model, mit dem Schmuggler in Lateinamerika bereits erfolgreich operieren. Das EMCDDA sowie Europol berichten, dass demnach auch europäische Gruppen  des organisierten Verbrechens insbesondere in den Kokainschmuggel eingebunden sind. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Panama Papers: Im Dienste der Drogenbosse

Rafael Caro Quintero gehörte in den 1980er Jahren zu den meistgesuchtesten Drogenbossen Mexikos. Nun ist auch sein Name in den „Panama Papers“ aufgetaucht. Der Drogenhändler Rafael Caro Quintero, Mitbegründer des Kartells von Guadalajara, wurde 1985 aufgrund der Ermordung des DEA-Agenten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bürgerwehren in Mexiko – Aufrüstung der Zivilbevölkerung und steigende Waffenimporte

„Jetzt herrscht Waffengleichheit. Ohne die Waffen sind wir nur eine Masse, die man melken kann.“, das ist die Sichtweise vieler Bewohner im mexikanischen Bundesstaat Michacoan. Weil Morde und die ständige Bedrohung durch die Drogenkartelle steigen, formieren sich zusehends Bürgerwehren. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wenn Kinder Kollateralopfer der Drogenmafia werden

Wo kann so etwas passieren? Bestimmt auf einem anderen Kontinent aber nicht bei uns …. Doch, sogar im Nachbarland Italien. Im Januar 2014 wurden ein dreijähriger Junge, sein Großvater und dessen Freundin von der kalabrischen Mafia-Organisation ‚Ndranghetta umgebracht. Sie waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationales, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Cannabismesse 2015 in Spanien

Die Cannabismesse Expogrow 2015 fand im Ausstellungskomplex Ficoba in Irun (Spanien), nah an der französische Grenze liegend, zwischen dem 11. und dem 15. September 2015 statt. Expogrow ist offiziell für Besucher unter 18 Jahren verboten. In der europäischen Presse wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationales, Medien, Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Italien: 73 Prozent wollen eine Legalisierung

Letzten Mittwoch nahm Italien seinen ersten offiziellen Schritt in Richtung vollständige Legalisierung von Marihuana. Die Legalisierung wäre eine bahnbrechende Veränderung auf dem europäischen Kontinent. Die „Intergrupo parlamentare Cannabis Legale“, ein parteiübergreifender Ausschuss des Gesetzgebers einigte sich auf einen vorläufigen Gesetzesvorschlag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gegenmaßnahme | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Linkspartei Podemos: Kokain im Spiel?

Laut dem brasilianischen Politikmagazin „Veja“ finanzieren die sozialistischen Präsidenten von Lateinamerika die spanische Linkspartei Podemos. Der vermutete Grund für die Finanzierung ist der Kokainschmuggel nach Europa. Podemos ist die drittstärkste Partei in Spanien und ihr Chef Pablos Iglesias wird anscheinend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ex-Leibwächter beschuldigt venezolanischen Parlamentspräsidenten der mächtigste Drogenboss des Landes zu sein

In einem Interview mit der konservativen spanischen Zeitung „ABC“ erhebt der ehemalige Chefleibwächter von Hugo Chávez, Leamsy Salazar, schwere Vorwürfe gegen den zweitmächtigsten Mann Venezuelas. Demnach soll der Parlamentspräsident Diosdado Cabello der einflussreichste Drogenboss des Landes sein. Cabello war ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar